JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Helpdesk +49 (0) 49 58 93 94 415 /
service.jovyatlas@wartsila.com
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 




28.07.2015
Sichere Stromversorgung für afrikanische Farmer
  zurück

JOVYATLAS hat für eine große Farm in Südafrika eine USV-Anlage entwickelt, die zur Realisierung eines so genannten "Inselnetzes" und somit zur sicheren Stromversorgung autarker Regionen genutzt werden kann.

 

Die 80kVA USV-Anlage in Industrieausführung ist speziell für diesen Einsatz entwickelt worden und arbeitet parallel zu einer Windkraftanlage und einer Photovoltaikanlage. Optional kann später noch ein Wasserkraftwerk in den Verbund eingebunden werden.

 

Die USV Anlage ist mit speziellen Schutzmaßnahmen ausgestattet, so dass sie am Ausgang mit einer Windenergieanlage bzw. einer Photovoltaik-Anlage parallel arbeiten kann. Die USV Anlage erzeugt die Gegenspannung für die WEA und die PV-Anlage, die sich auf die USV-Anlage synchronisieren. Sollte die WEA durch Windböen die Synchronisation zur der USV verlieren, so ist die USV Anlage in der Lage, die Energie der WEA zu absorbieren.

 

Die USV-Anlage ist das zentrale Element in der autarken Stromversorgung des "Inselnetzes".

Die USV arbeitet im Dauerbetrieb und versorgt die Verbraucher. Tagsüber übernimmt die PV-Anlage die Stromversorgung und bei genügend Wind steht auch die WEA zur Verfügung. Sollte in der Nacht kein Wind wehen, so übernimmt die USV die Versorgung der Verbraucher. Die USV wird von einer hochwertigen zyklenfesten Batterie gespeist, die tagsüber via Gleichrichter der USV-Anlage über die regenerativen Energiequellen geladen wird.

 

Im Notfall kann noch ein Generator die Speisung des Gesamtsystems übernehmen. Auch der Generator wird über die USV gesteuert.

 

Das Gesamtsystem wurde unter extremen Bedingungen im JOVYATLAS Prüffeld mit einem Generator parallel zum Ausgang getestet. Hierbei wurde der Generator dynamisch belastet, um eine Phasenverschiebung gegenüber der USV zu erzwingen. Die Schutzmechanismen der USV haben unter allen Umständen einwandfrei reagiert und die Versorgung der Verbraucher wurde stets unterbrechungsfrei gewährleistet.

 

Das Gesamtkonzept hat den Kunden überzeugt und bereits nach der ersten Abnahme wurden zwei weitere Systeme bestellt.