JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Helpdesk +49 (0) 49 58 93 94 415 /
service.jovyatlas@wartsila.com
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 




13.11.2013
JOVYATLAS lieferte USV-Anlagen für seismisches Offshore-Schiff „Amazon Warrior“
  zurück

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft mbH & Co. KG (FSG) hat das erste von zwei seismischen Offshore-Schiffen für das geophysikalische Dienstleistungsunternehmen WesternGeco vom Stapel gelassen. Das Schiff  Nr. 760 wurde auf den Namen "Amazon Warrior" getauft und ist das erste Offshore-Schiff, das von der deutschen Werft FSG gebaut wurde. Die Schiffe werden für seismische Arbeiten genutzt und messen Daten vom Meeresboden.

 

JOVYATLAS lieferte für das erste Schiff „Amazon Warrior“ zwei USV Anlagen (1x140kVA und 1x350kVA). Die USV Anlagen werden die Sicherung der Stromversorgung von  Messeinrichtungen sowie der Notbeleuchtung eingesetzt. Die Chancen stehen sehr gut, dass JOVYATLAS auch für das zweite Offshore-Schiff den Auftrag für die Lieferung einer 500 kVA USV-Anlage erhält.

 

Zahlreiche Werften weltweit setzen auf ihren Schiffen USV-Anlagen von JOVYATLAS ein. Schiffs-USV-Anlagen schützen kritische Systeme vor allen Unterbrechungen der Stromversorgung, die in Schiffs-Versorgungsnetzen auftreten können, und bieten Sicherheit für Schiff, Passagiere und Ausstattung.

 

 

Bild unten: Stapellauf der Amazon Warrior auf der FSG Werft
(Quelle: Ship & Offshore, FSG launches offshore seismic vessel, News vom 12. November 2013)

 

 USV-Anlagen von JOVYATLAS auf Offshore Shiff Amazon Warrior

 Quelle: http://www.shipandoffshore.net/uploads/pics/Amazon_Warrior.JPG