JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 




16.08.2012
JOVYATLAS liefert Aktivierungsgleichrichter für U-Boot-Batterien nach Kolumbien
  zurück

 

Die kolumbianische Marine erhält für 2 U-Boote neue Batterien vom Unternehmen EXIDE, einem namhaften Batterielieferanten für U-Boot-Batterien. Die Batterien werden ungefüllt und ungeladen nach Kolumbien geliefert. Erst vor Ort werden diese Batterien anschließend mit Säure gefüllt und nach einem genau spezifizierten Verfahren aktiviert. Dies geschieht in mehreren Lade- und Entladezyklen. Zu diesem speziellen Aktivierungsprozess wird der Aktivierungsgleichrichter von JOVYATLAS als Lade- und Entladesystem eingesetzt. Der mit diversen Kennlinien programmierbare Gleichrichter wird nicht nur für die Aktivierung sondern auch für die vollautomatische Ladung der Batterien verwendet. Damit die Batterien ihre volle Kapazität erlangen, müssen diese mehrfach be- und entladen werden. Während der Entladung der Batterien wird die Energie der Batterien mit konstantem Strom ins Netz zurück gespeist. Der Aktivierungsgleichrichter ist in einen vollklimatisierten 20-Fuß-Seecontainer eingebaut. Das Bild unten zeigt den Abtransport vom JOVYATLAS Werk I, Groninger Straße 29-37, Leer.

Nicht nur das Unternehmen EXIDE vertraut seit Jahren auf die soliden und sicheren Ladesysteme von JOVYATLAS; unser Unternehmen verfügt über zahlreiche Referenzen weltweit.

Die Kolumbianische Marine "renoviert" ihren U-Boot-Stützpunkt. Hierfür wir JOVYATLAS Anfang 2013 erneut diverse Ladesysteme und Versorgungssysteme liefern.

 

Verladung Gleichrichter