JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 




19.03.2012
JOVYATLAS erhält Großauftrag zur Lieferung von weit über 100 USV-Anlagen für diverse Krankenhäuser in Moskau
  zurück


 

JOVYATLAS hat aktuell einen Großauftrag aus Moskau erhalten, für mehrere Krankenhäuser in der russischen Metropole USV-Anlagen zu liefern. Es handelt sich um Anlagen der Baureihe JOVYSTAR pro in der Leistungsklasse 125 kVA. Die JOVYSTAR pro Reihe zeichnet sich besonders durch zuverlässige digitale Regelungstechnik mittels Mikroprozessoren aus. Durch IGBT-Gleichrichter sparen diese USV-Anlagen im Vergleich zu Thyristor-betriebenen Anlagen bis zu 30 % Energie ein.

 

Die aus Moskau georderten USV-Anlagen von JOVYATLAS werden zukünftig die ununterbrochene Stromversorgung innerhalb der medizinischen und technischen Einrichtungen in verschiedenen Krankenhäusern im Moskauer Raum gewährleisten. Sie stellen sicher, dass medizinisch-technische, oft lebensnotwendige Geräte garantiert unterbrechungsfrei und sicher mit Strom versorgt werden und dienen somit dem Schutz des Lebens und der Sicherheit der Patienten in den Krankenhäusern.

 

Durch einen kontinuierlichen Ausbau der Geschäftsbeziehung nach Russland konnte JOVYATLAS in den vergangenen Jahren speziell auf dem russischen USV-Markt ein enormes Wachstum verzeichnen. JOVYATLAS stellt seit einigen Jahren auf Messen in Moskau sein Produktprogramm dem interessierten Fachpublikum vor. Auch in diesem Jahr wird JOVYATLAS erneut auf zwei Fachmessen in Moskau vertreten sein.

 

„Aufträge derartiger Größenordnungen zeigen deutlich, dass ein enormer Bedarf an kundenspezifischen Stromversorgungslösungen auch im außereuropäischen östlichen Raum besteht. JOVYATLAS hat mit dem Ausbau der Vertriebsstandorte innerhalb Russland und Kasachstan ein gutes Gespür bewiesen. Wir sind auf dem richtigen Weg und werden unsere Aktivitäten auf dem russisch-sprachigen Markt weiter ausbauen. Zurzeit beträgt der Umsatzanteil für den russisch-sprachigen Markt 10 %. Wir sind sicher, mit unseren engagierten Vertriebspartnern in Russland und Kasachstan diesen Anteil noch weiter ausbauen zu können, “ so Manfred Rieks, Betriebsleiter von JOVYATLAS, Leer.