JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 




07.06.2012
JOVYATLAS – ein gefragter Partner in der Offshore-Windenergie
  zurück

JOVYATLAS hat erneut einen Großauftrag für die Lieferung von USV-Anlagen (Unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen)  im Segment der Offshore-Windenergie erhalten. Für den Windpark „Global Tech 1“ wird JOVYATLAS 160 USV-Anlagen liefern. Auftraggeber für diese Lieferung ist die AREVA Wind GmbH. Das Volumen dieses Auftrages beträgt etwa 1.5 Mio.

 

80 USV-Anlagen sind für die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung der Kühlwasserpumpen und deren Steuerung verantwortlich. Bei diesen USV-Anlagen handelt es sich um sehr kundenspezifische Anlagen der Typenreihe JOVYSTAR delta industrie, die in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung von AREVA Wind für den Einsatz im Windpark „Global Tech 1“ spezifiziert worden ist. Weitere 80 USV-Anlagen  werden zur Absicherung der Turmbeleuchtungen  für den Windpark „Global Tech 1“  geliefert. Hierbei handelt es sich um USV-Anlagen aus der offshore erprobten Serie JOVYTEC P nt (in Industrieausführung).

 

Ebenfalls an AREVA Wind wurden kürzlich für den Offshore-Windpark „Borkum West II“  40 USV-Anlagen seitens JOVYATLAS geliefert.

 

Neben AREVA sind zahlreiche Unternehmen aus dem Bereich der Offshore-Windenergie wie z.B.  REPower, Siemens und Alstom Grid Kunde von JOVYATLAS. So lieferte JOVYATLAS neben USV-Anlagen auch spezielle Widerstände und Wechselrichter für die Umrichterplattformen „Global Tech 1“, „Meerwind“, „HelWin“, „SylWin“ und „BorWin“.

 

Die JOVYATLAS Elektrische Umformtechnik GmbH konnte sich im Bereich der Offshore-Windenergie aufgrund ihrer großen Erfahrungen in der Herstellung von Schiffs-USV-Anlagen sehr gut positionieren. So sind die entsprechenden Vorschriften z.B. des Germanischen Lloyd und die speziellen Anforderungen an die Produkte bei einem Einsatz auf See im Hause JOVYATLAS bestens bekannt.