JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Helpdesk +49 (0) 49 58 93 94 415 /
service.jovyatlas@wartsila.com
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 

 


Sideheader-Datenzentren und Serversysteme

USV-Anlagen für Rechenzentren
IT-USV-Systeme schützen vor Datenverlust

 

USV-Systeme gehören zur Grundausstattung eines jeden Rechenzentrums: Ob Server oder einzelne Netzwerkkomponenten: das ganze IT-Equipment ist auf eine kontinuierliche und saubere Stromversorgung angewiesen. Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS USV-Anlagen überbrücken Stromausfälle, filtern schädliche Spannungsstörungen und kompensieren Spannungs- sowie Frequenzschwankungen.

 

Ursprünglicher Zweck einer USV-Anlage ist die Überbrückung von Stromausfällen. In Zeiten der Energiewende kommt jedoch ein weiterer Aspekt hinzu, der nicht zu unterschätzen ist: Netzstörungen in Form von Schwankungen, plötzlichen Stromspitzen, Oberwellen usw. Jede dieser Netzstörungen kann empfindliche Systeme, wie z.B. auch Computer, schädigen oder einschränken. Dabei sind auch Schäden zu beobachten, die man auf den ersten Blick nicht dem Stromnetz zuschreibt, wie z.B. plötzliche Programmabstürze während der PC-Arbeit („Aufhängen“ eines PCs). Schäden an Geräten oder Datenverluste als Folge von Stromausfällen, -schwankungen oder mangelhafter Stromqualität haben meist schwerwiegende und kostenintensive Folgen für Unternehmen. Der Datentransfer sowie die Vernetzung unserer Systeme haben in der heutigen Zeit so große Ausmaße angenommen, dass intelligente und sichere Schutzmaßnahmen unumgänglich sind.

 

Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS bietet eine breite Palette an USV–Anlagen sowie Gleichrichtern an, um diesen Schutz zu ermöglichen. USV-Systeme von JOVYATLAS erfüllen die speziellen Anforderungen von IT- und Telekommunikationsanwendungen. Denn Rechenzentrumsbetreiber stehen vor enormen Herausforderungen: Einerseits wird von Rechenzentren immer mehr Rechenleistung verlangt, andererseits wird das Thema Effizienz immer wichtiger. Dabei müssen Server und Daten permanent vor Stromausfällen und Spannungsschwankungen geschützt werden.

 

Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS hat sich auf die speziellen Anforderungen der Rechenzentren eingestellt: unsere USV-Anlagen der Reihen JOVYLINE, JOVYTEC P sowie die 19-Zoll-USV Anlagen der POWERMASTER-S-Reihe bieten idealen Schutz von Einzelarbeitsplätzen oder kleineren Servern während die USV-Reihe JOVYCUBE speziell für Rechenzentren entwickelt wurde.

 

Im Zuge der ständig wachsenden Rechnerkapazitäten werden Rechenzentren ständig erweitert. Die USV-Anlage muss sich diesem Wachstum einfach und schnell anpassen können, außerdem Effizienz und Sicherheit bieten. Dieses ist mit einem modularen Aufbau der USV zu realisieren. Die modularen USV-Anlagen der neuen Reihe JOVYCUBE basieren auf einem 20 kVA USV-Modul und bieten die flexible Lösung für Spannungsversorgungen von 20 kVA bis zu 640 kVA. Die Module arbeiten im online Modus mit einem Wirkungsgrad von 96%. Für die Realisierung verschiedenster Stromversorgungslösungen stehen die drei Schaltschranktypen JOVYCUBE 60, JOVYCUBE 160 und JOVYCUBE 200 zur Verfügung, die jeweils eine unterschiedlich hohe Anzahl an Modulen à 20 kVA aufnehmen können. Durch Parallelschaltung von bis zu 4 Schränken werden weitere, höhere Leistungsbereiche erzielt. Mit dem JOVYCUBE System kann die Gesamtleistung des USV-Systems stufenweise erhöht werden. Die Redundanz bringt außerdem ein Maximum an Ausfallsicherheit.

 

Eine Kombination unserer USV-Systeme mit einem Synchronisationsmodul und einem statischen Schalter macht es möglich, ein Rechenzentrum nach den höchsten Anforderungen TIER4 auszustatten.

 

 

Fragen Sie unsere USV-Spezialisten!

Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS bietet Ihnen individuelle Beratung!