JOVYATLAS Stromversorgungssysteme Logo
Wärtsilä JOVYATLAS EUROATLAS
Anmelden 
► Produkte  ►  Gleichrichter  ►  U-Boot-Technologien  ►  U-Boot-Versorgungsgleichrichter Wärtsilä JOVYREC HC16PS
U-Boot-Landanschlussgleichrichter

U-Boot-Versorgungsgleichrichter
Wärtsilä JOVYREC HC16PS


Der Versorgungsgleichrichter Wärtsilä JOVYREC HC16PS (PS = Power Supply) dient zur externen Gleichstromversorgung von konventionellen, dieselbetriebenen U-Booten. Mit dem mikroprozessorgeregelten Gleichrichter Typ Wärtsilä JOVYREC HC16PS ist es möglich, konventionelle U-Boote von Land aus mit Gleichspannung zu versorgen (Landanschlussgleichrichter). Die Versorgungsgleichrichter werden kundenspezifisch gemäß der differenzierten Anforderungen der jeweiligen U-Boot-Typen gefertigt.

 

Wesentliches Charakteristikum der Versorgungsgleichrichter vom Typ Wärtsilä JOVYREC HC16PS ist eine vollgesteuerte Thyristorbrücke in B12C-Schaltung. Besonderen Wert wurde auf die Güte der Gleichspannung gelegt. Eine geringe Restwelligkeit der Gleichspannung und ein schnelles dynamische Verhalten stellen sicher, dass die sensible Bordelektronik der U-Boote keinen Schaden erleidet.


Die Landanschlussgleichrichter werden gemäß den Anforderungen unserer Kunden modifiziert und gefertigt, alle technischen Daten können somit kundenspezifisch ausgelegt werden. In der Regel liefern wir auch Komponenten für den Aufbau der Infrastruktur wie Umschalteinrichtungen, Verteiler- und Landanschlusskästen. Aufgrund unserer weit reichenden Erfahrungen können wir Ihnen bei der Projektrealisierung bereits in der Planungsphase als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen.

 

Anlagen der Wärtsilä JOVYREC HC16PS - Reihe liefern als Außenbordversorgung bereits in vielen Häfen weltweit Gleichstrom für eine große Anzahl an U-Booten. Produkte der Wärtsilä JOVYREC HC16PS-Reihe werden für die jeweils kundenspezifische Anwendung konstruiert. Ein klar strukturiertes Aufbaukonzept sowie hohe Benutzerfreundlichkeit sind selbstverständlich, so sind z.B. alle für die Funktion notwendigen Bauteile von der Front her erreichbar und die Bedien- und Anzeigeinstrumente sind in der Fronttür eingebaut. Optional liefern wir eine Fernbedienung in einem separaten Gehäuse. Die Verbindung der Fernbedienung erfolgt über einen mitgelieferten Kabelsatz mit Steckverbindungen
Zum Merkzettel hinzufügen

Eingangsspannung:

3 x 400 V AC / 440 VAC / 660 VAC

Eingangsfrequenz:

50 Hz / 60 Hz ±5%

Leistungsfaktor bei Vollaussteuerung:

ca. 0,90 induktiv

Welligkeit:

max. 2% eff.

Ausgangsspannungen:

220 VDC / 360 VDC / 440 VDC

Strom:

max. 1200 A (höhere Ströme auf Anfrage)

_KONTAKT1_

 

Datenblatt

Herunterladen